Deutscher Estragon (Artemisia dracunculus) gehört zur Familie der Korbblüter (Asteraceae) und ist ein Verwandter des Wermust. Im südlichen Europa findet man Estragon als Wildpflanze. Ursprünglich soll er aus dem nahen Osten kommen.

In der Küche ist Estragon unabkömmlich; Jedoch sollte er mit Fingerspitzengefühl eingsetzt werden, denn sein herber Geschmack übertönt leicht andere. Mit Wein, Senf, Essig und allen Säuren bildet Estragon eine ideale Geschmacksverbindung.Ganze oder zerpflückte Blätter eignen sich für grüne Salate, gemischte Salate und alle Gemüsesalate.