Wild(e) Verkostung der Firma Bergwild im Pleamle Shop

Veröffentlicht von: am 16. Dezember 2010

Gestern fand im Pleamle Shop Villach die erste offizielle Hirschsalami Verkostung der Firma Bergwild statt.

Mit von der Partie: Lei-Lei Sauwirt und Faschingsprinz Franz Radinger, Kärnten-Gourmet Peter Lexe, Bergwild-Macher Christian Telsnig, TV Koch und Genusswirte-Berater Marko Krainer, Josef Pacher  von der Villacher Brauerei, Alt-Prinz und Regionalmedien Prokurist Thomas Springer, Vizebürgermeister Richard Pfeiler, Mr. Kirchtag Joe Presslinger, Pleamle Familiy Derler, Hofwirte Brigitte und Hans Ebner, Stadtmarketing Chef Gerhard Angerer und viele mehr…..

Foto von Peter Lexe, Kärntner Regionalmedien

Das junge Kärntner Unternehmen mit Sitz in Klagenfurt hat es sich zur Aufgabe gemacht Qualitätsprodukte aus rein natürlichen Grundzutaten zu erzeugen.

„Wir von Bergwild glauben fest daran, dass nur die unberührte Natur selbst die Ressourcen zu Verfügung stellen kann, die es uns ermöglichen Wilddelikatessen auf höchstem Niveau zu produzieren“ so Christian Telsnig, Geschäftsführer von Bergwild Delikatessen. Traditionelles und naturverbundenes Waidwerk als Grundlage für bodenständige Qualität, die Besinnung auf kulturelle Werte und der achtsame Umgang mit unserem natürlichen Lebensraum sind Voraussetzung für die Produktion bei Bergwild. Somit entsteht ein authentisches Produkt mit viel Charakter.

Die Grundzutaten stammen alle aus Österreich, die meisten aus Kärnten und da für die Herstellung ausschließlich die Edelteile des Wildes, wie Schlögl, Schulter und Rücken verwendet werden, ist ein wahres Geschmackserlebnis garantiert. Geschmacksverstärker, Bindemittel und Stabilisatoren sind bei Bergwild ein Tabu und in keinem Produkt zu finden. Die beiden Kärntner Jungunternehmer,  Christian Telsnig und Walter Moser schaffen es so, mit viel Herzblut, Liebe zur Natur und einem respektvollen Umgang mit den Lebensmitteln ein Produkt  mit höchsten Qualitätsansprüchen zu produzieren, das für jeden Kunden spür- und schmeckbar ist.

Foto von D.Wajand/blitzlicht.at

Weitere Foto von Blitzlicht.at

Davon konnten wir uns gestern überzeugen und sowohl Qualität, Geschmack sowie die stilvolle Präsentation wurden einstimmig für „ausgezeichnet“ befunden. Die 80% Hirschsalami „Unplugged“ gilt nun als „Ferrari“ unter den Wildspezialitäten und stellte sich in Kombination mit Villacher Bauernbrot und –butter als wahrer Hochgenuss heraus,  geschmacklich abgerundet nur noch durch „A guates Villacher Bier“. Dass die Präsentation der Bergwild Produkte im Pleamle Shop statt fand war nahe liegend, denn sowie für Bergwild ist die Verbindung von Tradition und Moderne auch für Pleamle  Chef Daniel Derler, Grundlage kreativen Schaffens.

Foto von Peter Lexe, Kärntner Regionalmedien

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Villacher Brauerei für ihre Großzügigkeit, dank dieser niemand durstig nach Hause gehen musste, unseren fleißigen Helfern der KTS Villach Stefan & Stefan und natürlich allen Gästen für ihr zahlreiches erscheinen. Und falls noch jemand ein gschmackiges Weihnachtsgeschenk sucht; Unter www.alpenrepublik.com gibt es auch online die Möglichkeit dem Christkind den Einkauf zu erleichtern.

Foto von D.Wajand/blitzlicht.at

In diesem Sinne wünscht euch das Pleamle Team noch eine besinnliche Vorweihnachtszeit  und frohe Festtage.