Zwifl, Tschompe und Olmkaas

Veröffentlicht von: am 18. November 2010

„Die Idee ist toll“, schrieb uns TV-Koch Marco Krainer, der als Botschafter der Kärntner Küche wieder einmal durch die USA tourt. Die Idee stammt von Daniel Derler, Herausgeber des Pleamle-Magazins, und ist genial: „Wir suchen gemeinsam mit den KÄRNTNER REGIONALMEDIEN die besten Rezepte aus unserer regionalen Küche.“

Großer Zuspruch. In unseren Anfang November erschienenen Illustrierten der KÄRNTNER REGIONALMEDIEN haben wir über die Aktion „Kärntens Küchenschätze gesucht“ berichtet und sofort ging es bei www. pleamle-magazin.com rund. Daniel Derler und Simone Kumhofer, Leiterin dieser Online-Plattform: „Die Zugriffe auf unserer Homepage stiegen sprunghaft.“

Pleamle Kekse als ideale Weihnachtsbäckerei

Kekse gesucht. Die ersten Rezepte sind schon online, jetzt suchten wir verstärkt Weihnachtsbäckereien. Das beste Rezept wird von Chefredakteur Peter Lexe ausgewählt und prämiert. Also hinsetzen und sofort bei www.pleamle-magzin.com/rezept-erstellen eintippen.

Küchenschatz. Ein besonderer Küchenschatz ist schon eingegangen: Wie wird eine gute Gailtaler Frigga gemacht? Ein Leser aus dem Gailtal schrieb ins Online-Pleamle-Magazin: „Wos brauchst fia an Tschippl Leit: An guatn Speck, ane Zwifl, ane Tschompe, a Kantn Olmkaas“.

Ähnliche Artikel im Pleamle-Magazin lesen:
Kärntens Küchenschätze gesucht

Passende Rezepte im Pleamle-Magazin:
Gailtaler Frigga
Pleamle-Kekse